Home » Finnland » Der finnische Sommer

Der finnische Sommer

Finnland ist ein beliebtes Ferienziel. Hierher kann man das ganze Jahr über reisen. Natürlich sind die Temperaturen im Sommer nicht so hoch, wie zum Beispiel im Mittelmeerraum, aber trotzdem kann man sehr gut Badeferien verbringen. Besonders Menschen, die die Hitze nicht sehr gut ertragen können, werden von Finnland mit den milden Temperaturen, begeistert sein. Hier kann man auch sehr gut wandern und die unberührte Natur des Landes geniessen. Sehenswert sind in Finnland einige Orte. Hier findet man Burgen und dergleichen. Eine ganz besondere Attraktion ist das Freilichtmuseum auf der Insel Seurasaari. Wer möchte, kann sich dann auch durch das Freilichtmuseum führen lassen. In traditionellen Gewändern gekleidet, lernt man hier einiges über die Geschichte Finnlands. Dies ist auf jeden Fall auch eine Attraktion bei Familien mit Kindern.

 

Foto: Claudia Huldi  / pixelio.de

Foto: Claudia Huldi / pixelio.de

 

Wassersport oder Wintersport

Im Sommer sollte man auf jeden Fall das Mittsommerfest nicht verpassen. Dies wird von den Einheimischen am 22. Juni gefeiert. Das ist jedes Jahr eine ganz besondere Attraktion. Man sollte vielleicht auch Zeit einplanen, um Helsinki zu besuchen. Helsinki ist reich an Architektur und Kultur. Hier findet man interessante Museen, wie zum Beispiel das Finnische Nationalmuseum. Auch kann man in Helsinki hervorragend shoppen. Die vielen Seen und Gewässer Finnlands laden zum Wassersport ein. Aber nicht nur der Sommer ist in Finnland attraktiv. Wer Wintersport liebt, kommt hier auf jeden Fall in den Wintermonaten auf volle Kosten. Man findet in Finnland ein reichhaltiges Angebot an Wintersportgebieten. Sucht man online nach einem speziellen Wintersportziel, sollte man vielleicht mal Ski Levi in Betracht ziehen. Mit Recht kann man sagen, dass Finnland inzwischen eins der beliebtesten Reiseziele im nördlichen Europa ist.