Die Seychellen beim Einkauf erkunden

Auf den Seychellen Ferien machen muss nicht unbedingt bedeuten, dass man sehr viel Geld ausgeben muss. Es gibt auch Ferienhäuser, die man mieten kann und in denen man sich selbst versorgt mit Essen. Dafür benötigt man natürlich einen Markt, in dem man sich die Zutaten für die Speisen einkaufen kann, die man zubereiten möchte. Bargeld muss man dafür natürlich dabei haben. Denn Kreditkarten werden nur bedingt in den Märkten angenommen. Vornehmlich gibt es auf den Seychellen kleine Shops, die aber ein nicht so großes Angebot haben. Für den kleinen Einkauf reicht es aber alle Mal. Für das Eindecken mit Grundnahrungsmitteln und Gewürzen sollte man schon einen der größeren Märkte aufsuchen. Hierzu bietet sich vor allem Mahé an. Dort gibt es Supermarktketten, wie STC, Docklands und Hypermarket. Deren Angebot ist groß und für die Touristen und Einheimischen sehr wichtig.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading

Einkaufen auf den Seychellen

Wer auf den Seychellen Ferien macht, der sollte reichlich Bargeld mit dabei haben. Denn auf den Seychellen gibt es viele Aktivitäten, die man machen kann und auch viele Dinge, die man kaufen kann. Die Seychellen sind nun zwar kein besonderes Einkaufsparadies. Doch das eine oder andere Andenken an die Reise sollte man sich doch gönnen und mit in den Rückreisekoffer packen. Es gibt auf den Seychellen vornehmlich kleine Shops, wobei die Auswahl im Sortiment dort meist nicht sehr groß ist. Supermärkte gibt es dort natürlich auch. Die bekanntesten Ketten sind STC, Docklands und Hypermarket. Diese sind vor allem für Selbstversorgen in den Ferienhäuser sehr wichtig. Es gibt aber nicht auf jeder Insel der Seychellen so große Märkte, eigentlich nur auf Mahé. Der größte Markt befindet sich unweit von Victoria, direkt wenn man vom Flughafen kommt. Die Busse auf dem Weg zu den Ferienorten halten dort häufig an.

Foto: Cornelia Biermann  / pixelio.de
Foto: Cornelia Biermann / pixelio.de

Continue reading

Ferien auf den Seychellen geniessen

Es gibt eine Reihe von Seychellen Reisen, die nach dem gleichen Schema ablaufen: Man bucht sich ins Hotel ein, frühstückt dort und geht dann an den Strand. Die meisten Touristen kommen am Abend wieder zurück zum Essen ins Hotel. Andere zieht es – meist wenn sie nur Frühstück gebucht haben – in die Einheimischen Restaurants. Das ist auch sinnvoll. Denn die Zuschläge, die man für die Hotelessen bezahlen muss im Vorfeld, sind oftmals wirklich sehr hoch. Die einheimischen Restaurants haben jede Menge zu bieten. Hierzu gehört vor allem, dass man all die leckeren Kombinationen aus Fleisch, Fisch, Reis und Nudeln sowie Gemüse versucht, die auf den Seychellen auch von den Einheimischen verspeist werden.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading

Lecker essen auf den Seychellen

Was wären Seychellen Reisen, ohne die dortige Küche probiert zu haben. In den Hotels gibt es natürlich internationale Küche für die Touristen. Doch gerade schüchterne Touristen wagen es häufig nicht die ausländische Küche zu probieren. Gerade bei der Seychellen Küche lohnt sich das aber, dass sie einmal probiert wird. Denn die Seychellen Küche ist reich an Gemüse, Fisch und als Beilage gibt es Reis. Die einheimische Kochkunst der Seychellen spiegelt sehr gut die Kultur dieser Seefahrernation wieder. Denn es handelt sich um eine Mischung aus afrikanischen, europäischen, indischen und asiatischen Einflüssen und Genüssen. Badeurlauber werden allerdings sehr schnell feststellen, dass sie überhaupt nicht so großen Hunger haben. Denn wer den ganzen Tag am Strand ist, der benötigt nicht viel zu essen. Mittags kann man sich am Strand an den Take Away Ständen etwas Leckeres besorgen.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Continue reading