In Bangkok beim Phra Kaeo

Mit meinem Freund bin ich in meine ersten gemeinsamen Thailand Ferien aufgebrochen. Wir wollten Urlaub auf Phuket machen. Phuket ist Thailands bekannteste und größte Insel und so wollten wir uns fühlen wie im Paradies. Wenn man nun aber nach Phuket fliegt, muss man einen Zwischenstopp in Bangkok einlegen. Das haben wir zum Anlass genommen, dort auch eine Woche Urlaub zu machen. Wann kommt man auch schon einmal nach Bangkok?! Für uns also ein gefundenes Fressen und so waren wir, bevor wir nach Phuket geflogen sind, eine Woche in Bangkok. Bangkok hatte ich mir ganz anders vorgestellt. Wunderschön war es trotzdem. Es gibt so viel zu entdecken und zu erleben. Man hat so viele Eindrücke, die man erst einmal aufnehmen muss. Eine Woche Urlaub ist dafür fast zu wenig. Aber wir hatten schließlich noch Phuket vor uns und so genossen wir die eine Woche Bangkok in vollen Zügen. In Bangkok waren wir viel unterwegs, um uns die Sehenswürdigkeiten anzusehen. Einen Ausflug wollte ich unbedingt machen und zwar den zum Phra Kaeo.

measure-1223739_640

Foto: photoontour1 / pixabay

Continue reading

Die Nebengebäude des Phra Kaeo

Mit meinem Freund erkundete ich genau das Phra Kaeo. Wir schauten uns wirklich jeden Winkel der Anlage an und bekamen so allerhand zu sehen. Wir waren fast den ganzen Tag vor Ort und ich habe mich sehr darüber gefreut. Es war sehr eindrucksvoll. Besonders die Nebengebäude haben es mir angetan. Sie befinden sich nördlich unterhalb der Oberen Terrassen. Dort befindet sich das Mausoleum der königlichen Familie, das auch Hor Phra Nak genannt wird. Es wurde ursprünglich erbaut, um eine Buddha Statue zu beherbergen, die aus der alten Hauptstadt Ayutthaya gerettet werden konnte. Nak bedeutet so viel wie Gold und Kupfer und das ist im Mausoleum viel zu finden. Zudem befindet sich dort auch noch die Hor Phra Monthien Dharma, was zu deutsch so viel übersetzt heißt wie Handschriftenbibliothek und der Viharn Yod, in dem heute der Phra Nak untergebracht ist. Östlich der oberen Terrasse sind außerdem 8 Prangs errichtet. Sie wurden jeweils einem wichtigen Element des Buddhismus gewidmet. Von Nord nach Süd sind hier der Buddha, der Dhamma, der Sangha, dem Bhikkhunis, dem Pacceka Buddhas, dem Chakravartins, dem Bodhisattva und dem Maitreya Buddha zu sehen.

temple-of-the-emerald-buddha-978807_640

Foto: l3ackjack / pixabay

Continue reading