Interessantes Russland

Vor nicht allzu langer Zeit war Russland für den normalen Europäer noch fast eine Bedrohung. Man hatte Angst vor den Menschen und dem Land. Doch die Zeiten haben sich zum Glück geändert – die Menschen dort, die sind sich treu geblieben – für den Europäer hat es aber nun die Chance gegeben, sich einmal in diesem Land umzusehen. Die Reisemöglichkeiten in Russland sind nahezu unbegrenzt, denn die Flächen sind schier unendlich. Das ist auch kein Wunder, denn Russland ist, wenn man das genau betrachtet, das grösste Land der Welt. Viele interessante Orte und Landschaften vereinen sich in diesem Land. Von Moskau, der Hauptstadt hat jeder schon viel gehört, aber nicht nur aus politischen Gründen, sondern auch, dass es dort viel Prunk gibt, die Stadt bietet zum Beispiel eine Basilius Kathedrale zur Besichtigung an, die weltweit nach ihresgleichen sucht.

 

Foto: Harry Hautumm  / pixelio.de

Foto: Harry Hautumm / pixelio.de

 

Continue reading

Wo findet man ein Wellnesshotel?

Viele Tage im Alltag sind sich ähnlich, es regiert die Zeit und alles muss schnell gehen. Für ein wenig Ruhe ist kein Platz und so steht man unter Dauerstrom, muss funktionieren, damit alles erledigt wird. Doch auf Dauer kann man dies nicht unbeschadet überstehen. Wichtig ist es für den Körper und den Geist, dass man sich ein paar Auszeiten und ruhige Momente gönnt. Wenn man diese allerdings zu Hause verbringt, erwartet einen meistens weiterhin Stress, denn auch zu Hause ist vieles zu erledigen. Sei es nun die Wäsche, der Haushalt allgemein, Kinder, Partnerschaft und vieles mehr fordern auch hier ihre Zeiten. Daher wäre es das Beste, wenn man sich eine Auszeit in einem schönen Wellnesshotel gönnt. Das muss nicht lange sein, oft reicht auch ein Wochenende, um den leeren Akku wieder zu füllen und damit dem Stress wieder entgegen treten zu können, doch es bleibt die Frage offen, wo findet man ein solches schönes Hotel? Über das Internet gibt es viele Möglichkeiten und damit es nicht so weit entfernt ist, wäre es zum Beispiel eine Überlegung, ein Wellnesshotel in der Schweiz zu suchen.

 

Foto: Regina Kaute  / pixelio.de

Foto: Regina Kaute / pixelio.de

 

Continue reading

Faszination Norwegen

Tolle Ferien kann man nur im Süden erleben? Diese Aussage hält sich hartnäckig in den Köpfen vieler Feriensuchender, verlockt doch der Süden Europas mit Sommer, Sonne, Strand. Dabei gibt es aber auch so viele Länder im nördlichen Europa, die stets eine Reise wert sind. Als ein Beispiel ist an dieser Stelle das schöne Norwegen zu nennen. Norwegen – das Land gilt gemeinhin als Land der Trolle. Dabei kann man hier auch fernab von den etlichen Mythen die Ferien so richtig geniessen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Snowboardtour im Neuschnee oder eine Kreuzfahrt auf den Hurtigruten, die zu den schönsten Kreuzfahrtstrecken der Welt zählen? Besonderen Charme haben im Winter gerade auch die Nordlichter, die man von Norwegen aus bereits sehr gut erleben kann: Wer einmal das Glück hatte, dieses grüne Lichtspektakel am Himmel live erleben zu dürfen, wird dieses mit Sicherheit nie vergessen! Die Möglichkeiten für schöne Ferien in Norwegen sind quasi also grenzenlos.

 

Foto: sokaeiko  / pixelio.de

Foto: sokaeiko / pixelio.de

 

Continue reading

Planung für ein Seminar im Engadin

Einfach ist es nicht, wenn man die Planung eines Seminars übernehmen soll. Denn es fängt schon an mit der Frage, wer soll an diesem Seminar teilnehmen? Die nächste wichtige Frage wäre, um was es sich denn handeln soll. Sicherlich ist klar, es muss um die Belange der Firma gehen, was soll denn geschult werden – meistens spielen Seminare auf den Teamgeist an, der in vielen Firmen unterstützt werden muss. Wenn all dieses Fragen geklärt sind, dann bleibt noch die Frage für den Platz des Seminars. Wer nun ein ganz besonderes Seminar plant, der sollte sich für ein Seminar im Engadin entscheiden. Hier sind viel Hotels darauf ausgerichtet, grössere Besucherzahlen aufzunehmen. Die meisten Hotels haben Seminarräume, um dort ganz ungestört die Belange der Firma zu erörtern. Ein grosser Vorteil wird es sein, dass hier auch in der Freizeit viel gemeinsam unternommen werden kann. Denn das Engadin lädt gerade dazu ein, spazieren zu gehen im Sommer oder auch Ski zu fahren im Winter. Auch weitere gemeinschaftliche Unternehmungen lassen sich von hier aus perfekt planen.

 

 

Foto: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Continue reading

Allein am Strand

Vor kurzem war ich mit meinem festen Freund auf den Seychellen und wir haben es doch wirklich sehr genossen. Durch ein gutes Angebot, das wir zufällig im Internet gefunden hatten, konnten wir uns tatsächlich die lang ersehnte Reise leisten. Vor Ort war es dann wirklich einfach nur schön. Wir hatten ein Hotel, das leicht im Wald lag und von außen sehr schön aussah. Der Vorteil mit dem Wald ist, dass er einen natürliche Klimaanlage darstellt. Es ist dann nicht so heißt, als wenn man direkt am Strand wohnen würde. Gut, direkt am Strand waren wir trotzdem, da er nicht weit weg war. Wir mussten vielleicht 200 Meter zum Sand laufen und dann noch einmal 100 Meter, um zum Meer zu kommen, aber das ist ja keine Weltreise. So waren wir jeden Abend und Morgen am Meer. Nachmittags war es meist sehr heiß, sodass wir etwas anderes unternommen haben. Wir waren einmal im Museum, einmal sind wir spazieren gegangen und wieder ein anderes Mal sind wir zu anderen Sehenswürdigkeiten aufgebrochen. Mein Freund und ich wollten aber eher unsere Ruhe haben und da man bei den Sehenswürdigkeiten grundsätzlich andere Touristen sieht, haben wir uns nicht so viel von der Gegend angeschaut.

713986_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de

Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading

Urlaub auf Praslin

Letztens wollte ich gern einmal Seychellen Ferien machen. Ich muss sagen, ich habe meinen Mann ein wenig nerven müssen, damit er mit mir dorthin fliegt, weil er lange Flüge absolut nicht mag. Natürlich wollte er auch gern einmal auf die Seychellen, aber der Flug ist wirklich sehr lang. Irgendwann konnte ich ihn dann endlich überreden und so flogen wir ein Jahr später auf die Seychellen, um dort endlich einmal Urlaub zu machen. Zum Wohnen haben wir uns Praslin ausgesucht, da Praslin die Zweitgrößte Insel der Seychellen ist. Nach Mahé wollten wir dann zwar auch einen Ausflug machen, um uns die Insel anzuschauen, aber zum Wohnen war sie keine Option für uns. Viel zu viele Menschen leben dort und die Insel fanden wir für einen Seychellen Urlaub auch viel zu groß. Praslin ist nur 12 km lang und 5 km breit und so doch recht überschaubar. Man kann hier immer wieder kleine Spaziergänge machen und sich so die Insel komplett zu Fuß anschauen. Weit weg gibt es hier einfach nicht und so ist man maximal auf ein Fahrrad angewiesen. Fahrräder kann man sich übrigens überall leihen und an einem Tag haben wir deswegen einen richtig langen Fahrrad- Ausflug gemacht.

715023_web_R_K_B_by_Gabriele Schmadel_pixelio.de

Foto: Gabriele Schmadel / pixelio.de

Continue reading

Das erste Mal auf den Seychellen

In einem Jahr wollte ich unbedingt einmal Ferien auf den Seychellen machen und so überredete ich meinen Freund dazu, mich zu begleiten. Er war am Anfang gar nicht so arg begeistert, denn ein Urlaub auf den Seychellen ist relativ kostspielig. Eigentlich wollte er gar nicht zustimmen, aber dann habe ich ein wirklich gutes Angebot gefunden, das um fast 50 Prozent reduziert war und schon war er auch genauso begeistert wie ich. Sonne, Strand und Meer – das kann man sich natürlich nicht entgehen lassen und so ging es für uns an einem stürmischen Tag im September los. Das Wetter hatte die Woche gerade bei uns zu Hause umgeschlagen und so waren wir mehr als froh, dass wir in die Wärme und natürlich in den Urlaub fahren würden. Der Flug dauerte zwar vergleichsweise lange, aber schon als wir aus dem Flugzeug stiegen, merkten wir, dass es die richtige Entscheidung gewesen war, auf die Seychellen zu fliegen. Die Umgebung, allein in Flughafennähe, konnte man gar nicht in Worte fassen.

714274_web_R_K_B_by_Karsten Krech_pixelio.de

Foto: Karsten Krech / pixelio.de

Continue reading

Faszination Praslin

Letztens war ich in Praslin mit meinem Freund und habe mir dort vor Ort die Coco de Mer, die Seychellenpalme angeschaut. Sie wächst nur hier und so ist sie ein einmaliges Erlebnis, das man nur auf Praslin anschauen kann. Eine Führung vor Ort ist sicher eine gute Sache, um sich über die Coco de Mer zu informieren. Ich fand sie sehr eindrucksvoll und kann sie wirklich nur jedem empfehlen. Neben der Coco de Mer hat Praslin natürlich auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. So gibt es hier den höchsten Berg mit rund 367 Metern. Hier sollte man unbedingt einmal mit dem Fahrrad hochfahren, denn von oben hat man einen wirklich sehr guten Ausblick auf die umliegenden Inseln – und davon gibt es wirklich viele. Auf keinen Fall den Fotoapparat vergessen. Das ist uns nämlich passiert und so mussten wir noch einmal herkommen – was aber auch ganz gut war, denn beim zweiten Mal konnte man noch ein wenig weiter schauen, weil das Wetter noch besser war. Praslin ist generell sehr idyllisch. Es gibt nur wenige Menschen auf der 40 Quadratmeter großen Insel. 2002 waren es gerade einmal 7000 Menschen und so hat man bei Spaziergängen meist seine komplette Ruhe.

712627_web_R_K_B_by_Christian Neßlinger_pixelio.de

Foto: Christian Neßlinger / pixelio.de

Continue reading