Home » Seychellen » Urlaub auf Praslin

Urlaub auf Praslin

Letztens wollte ich gern einmal Seychellen Ferien machen. Ich muss sagen, ich habe meinen Mann ein wenig nerven müssen, damit er mit mir dorthin fliegt, weil er lange Flüge absolut nicht mag. Natürlich wollte er auch gern einmal auf die Seychellen, aber der Flug ist wirklich sehr lang. Irgendwann konnte ich ihn dann endlich überreden und so flogen wir ein Jahr später auf die Seychellen, um dort endlich einmal Urlaub zu machen. Zum Wohnen haben wir uns Praslin ausgesucht, da Praslin die Zweitgrößte Insel der Seychellen ist. Nach Mahé wollten wir dann zwar auch einen Ausflug machen, um uns die Insel anzuschauen, aber zum Wohnen war sie keine Option für uns. Viel zu viele Menschen leben dort und die Insel fanden wir für einen Seychellen Urlaub auch viel zu groß. Praslin ist nur 12 km lang und 5 km breit und so doch recht überschaubar. Man kann hier immer wieder kleine Spaziergänge machen und sich so die Insel komplett zu Fuß anschauen. Weit weg gibt es hier einfach nicht und so ist man maximal auf ein Fahrrad angewiesen. Fahrräder kann man sich übrigens überall leihen und an einem Tag haben wir deswegen einen richtig langen Fahrrad- Ausflug gemacht.

715023_web_R_K_B_by_Gabriele Schmadel_pixelio.de

Foto: Gabriele Schmadel / pixelio.de

Besonders sehenswert sind auf Praslin die zwei Strände Anse Kerlan und Anse Lazio. Wobei es beim Anse Lazio zwei tödliche Haiangriffe gab. Die Inseln eben vor Afrika und so kann hier auch schon einmal ein Hai vorbeikommen. Das war allerdings schon im Jahr 2011 und so muss man eigentlich keine Angst haben. Meist sind dies nur verirrte Haie und so etwas kommt sehr selten vor. Mein Mann ging am Anse Lazio schwimmen, ich jedoch nicht, weil ich doch ein wenig skeptisch war. Ich bin dafür aber dann beim Anse Kerlan ins Wasser gegangen und war absolut überrascht. Das Wasser ist gar nicht kalt und so will man gar nicht mehr heraus. Es hat fast Badewannen- Temperatur und so war ich mehr als begeistert. Was außerdem noch sehenswert ist, sind die Coco de Mer, die Seychellenpalmen, die hier ihre Heimat haben. Sie sind einzigartig auf der Welt und so gibt es sie nur auf Praslin.